THIS IS THE DEMO SITE FOR THE CORKED SCREWER THEME PLEASE DO NOT CHANGE THIS THEME

-Ursprung Ist Das Ziel-: Karl Kraus Und Sein -Zion Des Wortes-. Das Juedisch-Eschatologische Konzept in Der -Fackel- (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #1657) (Paperback)

-Ursprung Ist Das Ziel-: Karl Kraus Und Sein -Zion Des Wortes-. Das Juedisch-Eschatologische Konzept in Der -Fackel- (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #1657) By Alexander Lang Cover Image
$64.95
Special Order

Description


Karl Kraus' Kulturkritik deutete auf ein religioses Ziel: Er beabsichtigte, durch Besinnung auf die Wortreligion des biblischen Judentums ein nicht-orthodoxes, -universales- Judentum durch Sprache zu grunden. Jeder Mensch - ob judisch oder nicht - konne mit einer absoluten Macht, die sich im -Wort- offenbart, in den Dialog treten. Nicht allein, dass sich die Basis seiner -Sprachtheologie- an der urjudischen Vorstellung des Dialogs zwischen Gott und den Menschen bewusst orientierte, wird durch die vergleichende Analyse zentraler Passagen von Kraus' Werk mit den Maximen judischer Religiositat deutlich. Er nutzte dieses -judische Prinzip- auch zur eigenen Identitatsfindung und liess es als ethisches Potential in seiner Kulturkritik wirken.

About the Author


Der Autor: Alexander Lang wurde 1965 in Karlsruhe geboren. Von 1986 bis 1993 Studium an der Universitat Heidelberg (Germanistik, Geschichte, Politik); 1993 Abschluss M.A.; 1990 bis 1991 Studienjahr in Long Beach, Kalifornien. 1993 bis 1997 Promotion in Heidelberg. Seit 1997 Volontariat bei den Badischen Neuesten Nachrichten, Karlsruhe."


Product Details
ISBN: 9783631326862
ISBN-10: 3631326866
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: December 1st, 1997
Pages: 167
Language: German
Series: Europaeische Hochschulschriften / European University Studie